Prepping Warhammer: 40,000: Kill Team Figures (Tutorial)

Vorbereiten von Warhammer: 40.000: Töte Teamfiguren (Tutorial)

Wir haben uns entschlossen, ein paar Modelle vorzubereitenWarhammer: Team töten (Basis SpielKernhandbuchund wir haben den Prozess in ein kleines Tutorial für Uneingeweihte verwandelt. Für diejenigen, die initiiert sind ... wer weiß, vielleicht holen Sie sich ein oder zwei Trinkgelder.

Vorbereitung und Montage der Modelle (OrksSpace Marines, Chaos Space Marines, Necron Warriors und ein paar Eldar ) Du brauchst Angussschneider, ein Hobbymesser, Lückenfüllender Superkleber und Sprühbeschleuniger um die Arbeit zu erleichtern.

Wir haben die Füße der Modelle an ihren ursprünglichen Angüssen befestigt und die Angüsse zum Bemalen auf temporäre Basen geklebt. Dies erleichtert das Lackieren erheblich und führt zu sauberen Stellen (wenn sie endgültig aus den Angüssen herausgeschnitten werden) für die Montage an LITKO klare Basen.

Wir haben alle Modelle entsprechend grundiert. Wir haben die QND-Finishing-Methode verwendet ... "quick 'n dirty". Wir nachdenklich wollte, dass andere Spieler sich bei ihren Lackierungen besser fühlen, also haben wir uns nicht die Mühe gemacht, alle Einzelteile zu lackieren. In der Praxis hilft dies dabei, die Modelle auf einem kleinen Spielfeld zu trennen, und verleiht ihm ein besseres Brettspielgefühl. Der nächste Schritt bestand darin, ihnen einige farbige Waschungen zu geben, um etwas Schattierung hinzuzufügen (wir sind nicht völlig herzlos!).

Wir haben das gemalt NecronModelle Chrom Silber. Unsere Absicht waren die "hellen" Versionen. Hier haben sie eine Wäsche bekommen Armeemaler: Dark Tone Ink. Nach dem Waschen tupften wir die überschüssige Wäsche schnell mit einem Handtuch ab, sodass nur die tiefsten und feinsten Details herausgegriffen wurden. Nach dem Trocknen waren diese Jungs bereit für ihre grünen Stangen und ihre Basis.

Das OrkModelle wurden Standard Koboldgrün lackiert. Sie wurden dunkelgrün gewaschen Armeemaler: Military Shader. Diese Wäsche eignet sich sehr gut zum Schattieren von Grün, ohne die ursprüngliche Farbe so stark zu verändern wie eine dunkle Wäsche. Sobald die Wäsche trocken war, bürsten wir die Modelle erneut trocken mit Koboldgrün.

Diese Chaos Marines wurden Basis in einem leuchtenden Rot gestrichen. Wir haben sie schwer gewaschen Armeemaler: Dunkler Ton, das die rote Farbe vertieft und alle tiefen Bereiche und Falten schwärzt. Sobald dies trocken war, machten wir einen schweren trockenen Pinsel in Dunkelrot, dann in einem helleren Rot, um die Kanten und größeren Bereiche herauszusuchen.

Das EldarTruppen wurden in leuchtendem Gelb bemalt. Wir gaben ihnen eine Wäsche von Armee-Maler: Flesh Wash, was eine großartige Farbe für die Schattierung von Gelb ist. Dies verleiht den Schatten einen weicheren bräunlich-gelben Ton, ohne die Grundfarbe wie ein starker Ton oder eine dunkle Tonwäsche zu verändern. Einmal trocken, trocknen wir die Figuren mit der ursprünglichen gelben Farbe, dann eine helltrockene Bürste eines hellgelben Farbtons (Arid Earth), aber jede Knochen-Elfenbein-Farbe würde genauso gut funktionieren.

Ein zweiter Satz von NecronTruppen wurden die dunkleren, grungier, Versionen. Wir haben diese mit Gun Metal. Einmal trocken, gaben wir ihnen eine schwere Wäsche von Dunkle Toke Tinte. Um diese Jungs ein wenig älter aussehen zu lassen, gaben wir ihnen eine weitere Wäsche in verwässert Dry Rust... nur dünn genug, um die Farbe der Oberfläche nicht zu ändern und trocknen in alle Risse und Spalten des Modells. Sobald das getrocknet war, gaben wir ihnen ein letztes trockenes Bürsten mit Shining Silver.

Zuletzt waren die Space Marines. Diese Modelle waren basisfarben in Ultramarin Blau. Einmal trocken, gaben wir ihnen eine schwere Wäsche von Blauer Ton. Die blaue Tinte ist besser für die Schattierung dieser Modelle als ein grauer oder schwarzer Farbton, weil es die Farbe intensiver macht, anstatt nur dunkler. Nachdem die Wäsche getrocknet war, trocknen wir sie mit Ultramarin Blau und sie waren bereit zum Basieren.

Hier können Sie sehen, dass wir begonnen haben, sie an LITKO-Klarböden zu kleben. Home Stretch!

Sie sehen die meisten Modelle unten auf klare Grundlagen. Trimmen Sie den Fußboden mit einem Hobbymesser, um den Kunststoff freizulegen, um eine starke Bindung zu gewährleisten. LITKO klare Acryl-Basen kann wirklich das Aussehen Ihrer Spiele verbessern. Das Gelände durch die klare Basis zu zeigen, bedeutet, dass Ihre Figuren nie unplatziert aussehen... egal auf dem Terrain, auf dem du spielst.

Um Ihre Modelle an unsere klaren Sockel zu kleben, empfehlen wir Craftics #33 Acryl Zement. Dieser Klebstoff ist für den Einsatz mit Acryl konzipiert, aber bindet gut mit den meisten anderen Modellierungsmaterialien wie Kunststoff, Vinyl und Metall. Der Kleber kann direkt aus dem Rohr ein wenig schwerfällig sein, also verwenden Sie Klebespitzen um es unter Kontrolle zu halten.

Fertig! Wenn Sie anfangen, an so etwas zu arbeiten und eine Frage haben, gehen Sie vor und posten Sie es unten.... wir helfen Ihnen gerne weiter!

(Im Bild mit LITKO Reanimation Zifferblätter.)


Als Amazon Associate verdient LITKO mit qualifizierenden Käufen.

Vorheriger Artikel Vorbereiten, Malen und Beenden unserer 'Start Collecting!' Set von Cadian Imperial Guard Miniaturen
Nächster Artikel Spielzeugautos in Kampffahrzeuge für Gaslands verwandeln

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kommentare müssen vor dem Erscheinen genehmigt werden

* Erforderliche Felder